AdFluVent

COOKIES, BOOZE AND POINTY THINGS

Haben wir eure Aufmerksamkeit? Wunderbar!

Ad Flumen Caerulum lädt zu einem gemeinsamen Adventsamstag am 30. November 2019 ein. Geplant sind freundschaftliche Fechtspiele, ein gemeinsamer Besuch des mittelalterlichen Adventmarkts beim HGM in Gewandung, abendliches Keksebacken, spielen und plaudern.

Zu diesem Treffen bekommen wir auch Besuch aus unseren Grenzregionen (ca. 150% der dort ansässigen Adfluminions). Also kommet in Scharen and don’t forget the booze.

Zeitplan:

  • Samstag Vormittag: Fechten
  • Samstag Nachmittag: HGM Adventmarkt (Treffpunkt beim Durchgang in den Innenhof um 15:30 – gewandet!)
  • Samstag Abend: gemeinsames Kekse backen, spielen (historische oder moderne Brettspiele) und plaudern

Anmeldung für Fechten und Abendprogramm bitte unter moas.adflumen[at]gmail.com

Review Red and Gold 2019

Thanks to the hospitality of our neighbours at Knights Crossing and thank you for hosting us at your great event! We gladly made new friends within the SCA and showed our progress in heavy fighting, archery and fencing. Highlight was the honor to participate at HE Baron Aelrric of Battle´s vigilant for the Order of the Pelican. Vivat to Drachenwal´d newest peer!

Barobrand Hissgant´s Visit

Thanks again to His Excellency Barobrand Hissgant for his efforts in teaching us heavy fighting. In our sports the permanent exchange with fighters from outside is essential. We very much appreciate the lessons learned and hope to proof our advances this summer.

9/6/2019 Heavy Fighting with Barobrand

We proudly announce the visit of His Excellency Barobrand Hissgant in Vienna! The Central Region Earl Marshal of Drachenwald will participate at “Heavy Scribing” and hopefully teach our heavy fighters some valuable lessons and share his knowledge practically. Thanks for coming all the way to our humble Shire Ad Flumen Caerulum!

So join us for heavy fighting here:

Date: Sunday, 9th of June,
Location: HTC training site
Schedule: Arrival and gear up from 1 p.m.
Inspection of arms: 2 p.m.

Dinner at the famous Luftburg Inn at the Vienna Prater.

Please contact us for reservations: seneschal.adflumen@gmail.com

Heavy Scribing

Ad Flumen is happy to invite you to a weekend of calligraphy and illumination as well as heavy fighting. We’ll have teachers from Knight’s Crossing joining us from June 8-10, 2019. In addition there will be a visit to the National Library.

What? Calligraphy/Illumination workshop and Heavy Fighting training

When? June 8-10, 2019

Where? We’ll meet in a private venue in the west of Vienna. Please make your own arrangements for accommodation.

Who? Ellisa von Berenklaw is going to teach scribing, Barobrand Hissgant will hold Heavy Fighting training for us.

Interested? Contact us at MoAS.adflumen@gmail.com.

Bootcamp Meadowmarsh 2019

Bootcamp Meadowmarsh- Eine Landpartie zu Freunden

Weibersreut, Ludergraben, Feucht. Dem österreichischen Bootcamp-Reisenden sind diese Ortsnamen geläufig wie Alltagsworte. Sie markieren die Strecke durch die trostlosen mittelwestdeutschen Weiten nach Hessen zum schönen Örtchen Düdelsheim im Landkreüs Büdingen, Heimat eines weithün berühmten Geflügelzüchtervereins und Schauplatz des alljährlichen Trainingscamps für Kämpfer. Seit acht Jahren ist das Shire von Ad Flumen Caerulum regelmäßig mit einer starken Delegation vertreten.

Mit mehr als 70 Teilnehmenden, darunter mehr als die Hälfte Heavy Fighter und Fechter ist es die größte einschlägige (Wortwitz!) Veranstaltung des Frühjahrs in der Central Region. Die beschauliche Halle des Turnvereins Düdelsheim bebt dann ein Wochenende lang vom Krachen der Waffen und dem Scheppern der Rüstungen, zart vermischt mit dem Keuchen der Kämpfenden unter den Helmen.

Weniger als freundschaftliches Kräftemessen ist Düdelsheim bekannt für Wissensaustausch und Weiterbildung im Bereich des Kampfes. Das Konzept der Veranstaltung sieht drei Teile vor.

Am Freitag, dem Tag der Ankunft, geht es zu wie bei  der Tanzschule Wimmer draußen in Neulerchenfeld bei der Perfektion. Die Pärchen finden sich und tauschen sich aus. Je nach Anreisezeit sind die Kämpfenden länger frisch oder rascher verbraucht, aber der Spaß leuchtet selbst aus den müdesten Augen.

Der Kampf dient dem wichtigen Aspekt des Kalibrierens. Wenn Kämpfende aus ganz Europa sich vereinen, müssen Standards vereinheitlicht werden. Wie fest darf oder soll ein Treffer sein? Wo endet die Berührung, wo beginnt das, was im Regelwerk als „effektiv“ beschrieben wird? Wir lernen voneinander im Austausch, und dafür steht das Bootcamp in Düdelsheim mit seiner Vielfalt vom Einsteiger bis zum mehrfachen Turniergewinner.

Der Samstag zerfällt in die Trainingseinheiten vor und nach der Pause. Beim gemeinsamen Aufwärmen verraten erfahren Kämpfer, warum sie auch im hohen Alter noch immer aufrecht stehen (Hint: es liegt an den ergonomisch sinnvollen Aufwärmübungen) und die noch erfahreneren Kämpfer arbeiten an Grundlagen oder verraten ausgefeilte Tricks im Kampf. Parallel dazu gibt es spezielle Einheiten für Einsteiger in die Welt des mittelalterlichen Schwertkampfes nach dem Regelwerk der SCA. Höhepunkt ist das Kämpfen in Gruppen (melee) bei Schönwetter am Düdelsheimer Bolzplatz. Hier zählt nicht so sehr das individuelle Können als die Koordination der gesamten Gruppe.

Bemerkenswert ist der Geist, der hinter der Wissensvermittlung steht. Selbst die erfahrenen Ritter freuen sich, eines ihrer Erfolgsgeheimnisse weitergeben zu dürfen, denn schließlich macht der Kampf nur mit guten Gegnern richtig Spaß. Es kostet Aufwand, diese guten Gegner auszubilden, aber den nehmen erfahrene und frische Kämpfer gerne auf sich. Gleiches gilt auch für die zahlenmäßig etwas kleinere Gruppe der Fechter.

Der dritte Teil des Wochenendes ist der gesellschaftliche Höhepunkt. Da an dieser bedeutenden Veranstaltung kaum ein König und deine Königin fehlen dürfen, ist prominenter Besuch aus Drachenwald zumeist garantiert. Den kulinarischen Rahmen bildet schon seit vielen Jahren eine Küchentruppe, deren Härte und Rücksichtslosigkeit in Bezug auf die Ausbeutung des eigenen Körpers jeden Heavy Fighter in den Schatten stellt. Kompromisslos und gnadenlos wird in einer bescheidenen Küche für mehr als 70 Menschen tapfer aufgekocht, dass es eine Freude ist. (Böse Beobachter meinen, dass langjährige Düdelsheim-Besucher gerne die letzten Stunden des Trainings besonders leicht ausfallen lassen, um Kräfte für das abendliche Festmahl zu schonen- glaubwürdig ist diese Erzählung angesichts des Menüs allemal).

Unser Dank gilt dem Shire of Meadowmarsh für all die Jahre des Einsatzes. Als gute Gäste bedanken wir uns mit mitgebrachtem Schremser Bier, der inbrünstigen Darbietung der Düdelsheimer Hymne und mit der Gegeneinladung zum Parasol War im Herbst 2019.

Special heavy fighters practise with Aelric of Battle at 12/1/2019

Big news! We proudly announce that Baron Aelric of Battle from the Shire of Meadowmarsh will visit us at Satureday 12th of January 2019! We are honoured of his visit and celebrate this with an extraordinary fighter´s practise at HTC site.

12th of January 2019
Site open: 10.30 a.m.
Practise start: 11.00 a.m.

Afterwards we will go for lunch at one of the finest taverns in the near Prater.

We owe Baron Aelric not only the annual Meadowmarsh Boot Camp at Duedelsheim  but also a very fine textbook about the art of heavy fighting: “Die Kampfkunst. Heavy Fighting in der SCA”

His astonishing fighting skills and his distinguished teaching make him one of the most important instructors oh heavy fighting. We very much appreciate his visit and heartly welcome him in Ad Flumen Caerulum. So join us and seize the opportunity of a unique heavy fighting lesson (by daylight!)