Aus Küche, Garten und Keller

Es gibt unzählige überlieferte Rezeptbücher aus dem Mittelalter und viel Wissen über Kräuter und ihre Anwendung, das auch heute noch erhalten wird. Auch in diesen Bereichen wird bei uns eine Menge ausprobiert.

Sekanjabin

von Gerdis Bereits in der Antike wurde Sekanjabin als Oxymel (= Sauerhonig) in der Medizin verwendet. Im 16. Jahrhundert wurde Oxymel als Teil der Behandlung von Verblitzung (Schweißerophthalmie) empfohlen. Selbst in viktorianischer Zeit war die Verwendung von Oxymel noch bekannt. Heute wird es im Iran als Erfrischungsgetränk und Salatmarinade verwendet. Essig-basierte, mit Alkohol versetzte Getränke… Continue reading Sekanjabin

Posted in kueche, Kunst und Wissenschaften | Leave a comment

Heidnischer Kuchen

½ kg Faschiertes vom Rind 20 dag Speckwürfel 1 Apfel 5 Eier 2 Eigelb 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen Salz, Pfeffer, Liebstöckl 25 dag Mehl 10 dag Schmalz Einen Mürbteig aus Mehl, Schmalz, einem Ei und Wasser bereiten. 1 Std. rasten lassen. Faschiertes anrösten und gut abtropfen lassen. Apfel schälen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch würfeln.… Continue reading Heidnischer Kuchen

Posted in Kochen, kueche, Kunst und Wissenschaften | Leave a comment

Hauswurz

Sempervivum tectorum Dachwurz, Dachzwiebel, Donnarsbart, Donnerkopf, Donnerkraut, Donnerlauch, Hauslaub, Hauslauch, Hausrampfe, Hauswurzen, Jupiterbart, Mauerkraut, Ohrenpeinkraut, Rampfe, Scherzenkraut, Warzenkraut, Wetterwurz, Zittriwurzen, Zittrichkraut Houseleek, hen and chicks, liveforever Unzählige Namen findet der Volksmund für die aus den Gebirgsregionen Europas stammende Hauswurz. In der Volksheilkunde werden die dickfleischigen Blätter – ähnlich wie die der Aloe Vera – zur… Continue reading Hauswurz

Posted in kueche | Leave a comment