Birnenpudding
– Das Buch von guter Speise, Würzburg um 1350

 

4 Birnen (ca. 500 g)
200 ml Weißwein, trocken
20 g Butter

50 g Zucker (Rohrzucker)
1 Prise Zimt
8 EL Schlagobers
3 Eigelb

Birnen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Weißwein und Butter weich kochen. Das Ganze durch ein Sieb schlagen und mit Zimt und Zucker abschmecken. Dann den Schlagobers hinzufügen und alles wieder zurück in den Topf geben. Eigelb hinzufügen und unter ständigem Rühren bei geringer Hitze andicken lassen. Danach in kleine Schälchen füllen, abkühlen lassen und servieren.

Das Buch von Guter Speise

Das Buch von guter Speise, benannt nach dem mittelhochdeutschen Textbeginn, ist das erste in deutscher Sprache verfasste Kochbuch. Es entstand um 1350 in Würzburg und wird daher auch Würzburger Kochbuch genannt. Es ist Teil des Hausbuchs des Michael de Leone und befindet sich heute in der Universitätsbibliothek in München.